Sommerregen - ein kleines Gedicht

Auf der Haut der Sommerregen. Ein prickeln, gar ein flüssiges Leben. Wunderschön und Luftig Leicht. Ein Elfentanz, der der Hitze weicht. Fruchtig und doch süß zu gleich. Der den Regenschirm aufspannt der wird nicht reich.

 Die Fluse

5.8.12 17:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen